Radioprogramm

SWR2

Jetzt läuft

SWR2 Zur Person

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

05.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Antonio Vivaldi: Konzert A-Dur RV 396 Europa Galante Viola d'amore und Leitung: Fabio Biondi Ludwig van Beethoven: Aus "Zwölf Menuette" WoO 7 Tapiola Sinfonietta Leitung: John Storgards Franz Schubert: Rondo aus "Divertissement sur des motifs originaux français" D 823 Yaara Tal, Andreas Groethuysen (Klavier) Tomaso Albinoni: Oboenkonzert d-Moll op. 9 Nr. 2 Paul Dombrecht (Oboe) Il Fondamento Carl Loewe: Scherzo aus der Sinfonie d-Moll Philharmonie de Lorraine Leitung: Jacques Houtmann Mikalojus Konstantinas Ciurlionis: Mazurka C-Dur KJZ 579 Nikolaus Lahusen (Klavier) Wolfgang Amadeus Mozart: "Die Entführung aus dem Serail", Ouvertüre Royal Philharmonic Orchestra London Leitung: Colin Davis

06.00 Uhr
SWR2 am Morgen

darin bis 8.30 Uhr: u. a. Pressestimmen, Kulturmedienschau und Kulturgespräch 6:00 - 6:07 SWR2 Aktuell 6:20 - 6:24 SWR2 Zeitwort 15.09.1896: In Texas krachen bei einer Show zwei Loks aufeinander Von Carsten Heinisch 6:30 - 6:34 Nachrichten 7:00 - 7:07 SWR2 Aktuell 7:07 - 7:12 SWR2 Tagesgespräch 7:30 - 7:34 Nachrichten 7:57 - 8:00 Wort zum Tag 8:00 - 8:07 SWR2 Aktuell

08.30 Uhr
SWR2 Wissen

Die Isdal-Frau - Eine kriminalistische Spurensuche Von Kirsten Tromnau Es ist einer der mysteriösesten Mordfälle in Norwegen: Die tote Frau aus dem Isdal (Eistal). Vor fast 40 Jahren wurde eine verbrannte Frauenleiche in der Nähe der Stadt Bergen gefunden. Bis heute weiß niemand, wer die Frau war. Die Polizei fand nur gefälschte Reisepässe. Selbst aus ihrer Kleidung wurden die Etiketten entfernt. Viel spricht dafür, dass die Frau ermordet wurde. War sie eine Agentin? Eine Spionin? Jetzt haben norwegische Journalisten zusammen mit Kriminaltechnikern aus aller Welt den Fall neu aufgerollt. Eine neue Isotopenanalyse zeigt, dass die Frau ihre Jugend sehr wahrscheinlich im Südwesten Deutschlands verbracht hat. (Produktion 2018)

08.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

09.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

09.05 Uhr
SWR2 Musikstunde

Von Nymphen, Göttern und anderen Menschen. Die griechische Mythologie in der Musik (2) Mit Nele Freudenberger

10.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

10.05 Uhr
SWR2 Treffpunkt Klassik

Musik. Meinung. Perspektiven.

11.57 Uhr
SWR2 Kulturservice

12.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

12.05 Uhr
SWR2 Aktuell

anschließend: SWR2 Programmtipps

12.30 Uhr
Kurznachrichten

12.33 Uhr
SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft

13.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

13.05 Uhr
SWR2 Mittagskonzert

Ehemalige Preisträger des Internationalen ARD-Musikwettbewerbs in Aufnahmen des SWR Peter Tschaikowsky: Rokoko-Variationen Istvan Vardai (Violoncello, 2014) Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR Leitung: David Danzmayr Robert Schumann: Klavierquartett Es-Dur op. 47 Diyang Mei (Viola) Trio Marvin (Klaviertrio, 2019) Wolfgang Amadeus Mozart: Klarinettenkonzert A-Dur KV 622 Sebastian Manz (Klarinette, 2008) Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR Leitung: Andrew Manze Carl Maria von Weber: "Der Freischütz", Arie der Ännchen Sumi Hwang (Sopran, 2012) Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR Leitung: Clemens Schuldt Antonín Dvorák: "Rusalka", Lied an den Mond Sumi Hwang (Sopran) Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR Leitung: Clemens Schuldt Nino Rota: Posaunenkonzert C-Dur Michael Buchanan (Posaune, 2015) Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR Leitung: Otto Tausk Frédéric Chopin: Mazurka a-Moll op. 68 Nr. 2 Denys Proshayev (Klavier, 2002)

14.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

15.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

15.05 Uhr
SWR2 Leben

DLRG Konstanz - Die Rettungsschwimmer vom Bodensee Von Vera Pache Clemens Menge ist seit seiner Geburt Mitglied bei der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) in Konstanz. Wenn ein Notruf eingeht, ist er innerhalb von Minuten bereit, um Menschen vor dem Ertrinken zu retten. Manchmal müssen er und seine Kollegen auch damit klarkommen, dass sie nichts mehr tun können. In den Sommermonaten, wenn Touristen und Einheimische nach Konstanz strömen, um sich im Bodensee abzukühlen, überwachen DLRG-Mitglieder das Ufer im Strandbad. Ein Ehrenamt, dass viel Einsatz und Zeit beansprucht. Der Lohn: Das unbeschreibliche Gefühl, wenn es gelungen ist, Leben zu retten.

15.30 Uhr
SWR2 Fortsetzung folgt

Querwege(2/20) Roman von Albertine Sarrazin Aus dem Französischen von Claudia Steinitz Gelesen von Camilla Renschke

15.55 Uhr
SWR2 lesenswert Kritik

Vicki Baum: Vor Rehen wird gewarnt Eine ganz reizende ältere Dame, diese Miss Ambros. Oder nicht? Vicki Baum erzählt von einem rehäugigen Monster, das Spuren der Verwüstung in San Francisco, Wien und menschlichen Seelen hinterlässt. Übersetzt von Carl Heinz Ostertag Arche Literaturverlag, Zürich/Hamburg ISBN 978-3-7160-2784-4 412 Seiten 24 Euro Sie war die erfolgreichste Schriftstellerin der Weimarer Zeit, spätestens nach ihrem Bestseller "Menschen im Hotel" von 1929. Früh geschmäht von den Nazis, wurde Vicki Baum 1938 ausgebürgert und fand Aufnahme in den USA. Dort erschien 1951 ihr Roman "Vor Rehen wird gewarnt", der jetzt erneut verlegt wurde - dazu Julia Schröder.

16.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

16.05 Uhr
SWR2 Impuls

Wissen aktuell Neues aus Wissenschaft, Medizin, Umwelt und Bildung. Dazu Musik, die sich vom Mainstream abhebt.

16.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

17.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

17.05 Uhr
SWR2 Forum

Mundschutz statt Pappnase - Verdirbt Corona die Karneval-Saison? Es diskutieren: Dr. Peter Krawietz, Vizepräsident Bund deutscher Karneval, Mainz Prof. Dr. Werner Mezger, Ethnologe und Volkskundler, Universität Freiburg PD. Dr. Martin Stürmer, Virologe, Universitätsklinik Frankfurt Moderation: Martin Durm Es sind ungewisse Zeiten für Deutschlands Jecken und Narren. Eigentlich würden sie jetzt damit beginnen, ihre Prunkwagen zu bauen, ihr Programm einzuüben, ihre Kappensitzungen zu organisieren. Am 11.11. 11 Uhr 11 müsste es los gehen; eigentlich. Aber das Virus macht den Freunden des Karnevals einen Strich durch die Planung. Wie bitteschön sollte das gehen? Umzüge im Schatten der Pandemie? Maskenbälle mit Sicherheitsabstand? Funkenmariechen mit Mund-Nasenschutz? Die Karnevalsszene ist tief verunsichert und gespalten. Bleibt "Mainz bleibt Mainz", wie es singt und feiert, oder sollte alles abgesagt werden?

17.50 Uhr
SWR2 Jazz vor Sechs

Sid Feller: Side by side Charles Ray Betty Carter Marty Paich Orchestra Sid Feller: Takes two to tango Charles Ray Betty Carter Marty Paich Orchestra Sid Feller: You and I Charles Ray Betty Carter Marty Paich Orchestra

18.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

18.05 Uhr
SWR2 Aktuell

18.30 Uhr
SWR2 Aktuell - Wirtschaft

18.40 Uhr
SWR2 Kultur aktuell

19.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

19.05 Uhr
SWR2 Tandem

Fränkischer Hausflur mit drei Buchstaben - Johannes Susen entwirft seit fast 40 Jahren Rätsel Moderation: Fabian Elsäßer Redaktion: Ellinor Krogmann Er weiß, wie Rätsel in Zeitungen und Magazinen entstehen, denn er ist Profi darin seit fast 40 Jahren. Johannes Susen entwirft Rätsel, früher im Bastei-Verlag, heute in der eigenen, selbstständigen Redaktion. Er ist überzeugt, Rätsellöser vergrößern ihren Wortschatz und Hartnäckigkeit und Geduld helfen bei dieser Aufgabe. Und er als Rätsel-Autor liest viel Zeitung und pflegt Tag für Tag seine Wortschatzdatenbank.

19.55 Uhr
SWR2 lesenswert Kritik

Wiederholung von 15.55 Uhr

20.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

20.03 Uhr
SWR2 Jazz Session

#Zusammenspielen - Das Franziska Aller Trio und das Duo Krisch / Höfler im SWR Studio Von Julia Neupert Für die SWR2 Aktion #Zusammenspielen waren in den vergangenen Monaten freie Musiker*innen aus dem Sendegebiet zu Gast in unseren Studios - auch aus der Jazz- und Improvisationsszene. Heute haben gleich zwei dieser Produktionen Radiopremiere: eingespielt vom jungen Mainzer Franziska Aller Trio mit Franziska Aller (Bass), Jean-Yves Jung (Piano) Steve Nanda (Schlagzeug) im SWR Studio Kaiserslautern und vom Duo Dizzy Krisch/Karoline Höfler. Der Tübinger Vibrafonist und die in Stuttgart lebende Bassistin haben für uns den Österberg erklommen - für Aufnahmen im SWR Studio Tübingen.

22.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

22.03 Uhr
SWR2 lesenswert Gespräch

Zwischen Kirche und Kernkraftwerk Christoph Peters und sein neuer "Dorfroman" Moderation: Alexander Wasner (Aufzeichnung vom 1. September 2020 im Foyer des SWR in Mainz) Christoph Peters schickt seine Helden gerne in die Ferne. Sie sind unterwegs in Ägypten, in Japan oder in der Türkei. Die Länder und ihre Kultur wirken auf den ersten Blick sehr fremd, aber dem genauen und freundlichen Blick von Christoph Peters enthüllen sie viel. Und aus dieser Perspektive hat sich Peters in einigen Romanen auch dem eigenen Leben in der Bonner Republik angenähert. In seinem neuen "Dorfroman" schaut er also mit dem Blick dessen, der die Welt gesehen hat, auf die eigene Kindheit am Niederrhein. Die Kirche dominiert hier alles. Bis ein Kernkraftwerk, ein "schneller Brüter", geplant wird.

23.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

23.03 Uhr
SWR2 MusikGlobal

Dimensionen des Hörens Von Johannes S. Sistermanns Das Hören hilft, sich zu orientieren, offenbart Naturgesetze, ermöglicht einen Zugang zu unserem Wesen. Es muss erst von Nerven decodiert werden, es erschließt Dimensionen einer akustischen Realität, es wird als der metaphysischste Sinn überhaupt angesehen. In Gesprächen, Zitaten aus dem tibetanischen Totenbuch sowie Musik des Mittelalters, Indiens, Tibets und aus Klosterräumen, aus weiten sowie nahen Natur- und Stadt-Räumen erfahren wir, dass das Hören selbst sich - weit weg vom Sprechen darüber - ereignet.

00.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

00.05 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Hector Berlioz: "Le carnaval romain", Ouverture caractéristique op. 9 WDR Rundfunk-Sinfonie-Orchester Köln Leitung: Günter Wand Edvard Grieg: Klavierkonzert a-Moll op. 16 Herbert Schuch (Klavier) WDR Sinfonieorchester Köln Leitung: Eivind Aadland Ástor Piazzolla: "Las cuatro estaciones porteñas" Trio d'Anches de Cologne Friedrich Schneider: Sinfonie Nr. 17 c-Moll Cappella Coloniensis Leitung: Sigiswald Kuijken Franz Schubert: Sonate a-Moll D 784 Michael Endres (Klavier) Franz Schreker: 5 Gesänge Mechthild Georg (Mezzosopran) WDR Rundfunkorchester Köln Leitung: Peter Gülke

02.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

02.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Franz Danzi: Sinfonia concertante B-Dur op. 41 Emmanuel Pahud (Flöte) Sabine Meyer (Klarinette) Kammerorchester Basel Leitung: Giovanni Antonini Johann Sebastian Bach / Enrique Crespo: Suite German Brass Ferruccio Busoni: Concertino op. 48 Giammarco Casani (Klarinette) Orchestra Sinfonica di Roma Leitung: Francesco La Vecchia Claude Debussy: Klaviertrio G-Dur Trio Parnassus Antonín Dvorák: Sinfonie Nr. 6 D-Dur op. 60 Tschechische Philharmonie Prag Leitung: Václav Neumann

04.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

04.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Arnold Schönberg: Kammersinfonie E-Dur op. 9 SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg Leitung: Erich Leinsdorf Felix Mendelssohn Bartholdy: 6 Lieder ohne Worte op. 30 Michael Korstick (Klavier) Milij Balakirew: Suite h-Moll The USSR Symphony Orchestra Leitung: Jewgenij Swetlanow