Jetzt läuft auf SWR2:

SWR2 Treffpunkt Klassik

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

05.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Gioacchino Rossini: "Il viaggio a Reims", Ouvertüre Wiener Philharmoniker Leitung: Malcolm Sargent Jacques Offenbach: "Grande Scène espagnole" op. 22 Camille Thomas (Violoncello) Orchestre National de Lille Leitung: Alexandre Bloch Domenico Cimarosa: "Il convito", Ouvertüre Nicolaus Esterházy Sinfonia Leitung: Alessandro Amoretti Franz Schubert: 6 deutsche Tänze D 820 Christian Zacharias (Klavier) Erich Wolfgang Korngold: Thema und Variationen op. 42 Deutsches Symphonie-Orchester Berlin Leitung: John Mauceri Franz Lehár: "Gold und Silber", Walzer op. 79 Staatskapelle Dresden Leitung: Christian Thielemann


314 Wertungen:      Bewerten

06.00 Uhr

 

 

SWR2 am Morgen

darin bis 8.30 Uhr: u. a. Pressestimmen, Kulturmedienschau und Kulturgespräch 6:00 - 6:07 SWR2 Aktuell 6:20 - 6:24 SWR2 Zeitwort 16.07.1228 Franz von Assisi wird heilig gesprochen Von Holger Gohla 6:30 - 6:34 Nachrichten 7:00 - 7:07 SWR2 Aktuell 7:07 - 7:12 SWR2 Tagesgespräch 7:30 - 7:34 Nachrichten 7:57 - 8:00 Wort zum Tag 8:00 - 8:07 SWR2 Aktuell


10 Wertungen:      Bewerten

08.30 Uhr

 

 

SWR2 Wissen

Familientherapie Systemische Methoden im Wandel Von Michael Reitz Das Konzept der "Systemischen Familientherapie" entstand in den 1950er-Jahren in den USA. Es besagt, dass der einzelne psychisch Kranke ein Symptomträger für eine Familie ist, die nicht mehr funktioniert. Die Ursachen für seelische Störungen werden somit im familiären System gesucht und die Familie in den therapeutischen Prozess miteinbezogen. In den letzten Jahrzehnten haben sich die familiären Konstellationen gewandelt: Auch für Patchwork-Familien oder allein erziehende Mütter und Väter hat die Systemische Therapie Methoden entwickelt. Und zunehmend kommen auch gesellschaftliche Einflüsse in den Blick, die für seelische Störungen verantwortlich sind. (Produktion 2017)


31 Wertungen:      Bewerten

08.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


4 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

09.05 Uhr

 

 

SWR2 Musikstunde

Mondsucht - In wechselnder Beleuchtung (2) 50 Jahre Mondlandung Mit Lydia Jeschke


32 Wertungen:      Bewerten

10.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

10.05 Uhr

 

 

SWR2 Treffpunkt Klassik

Musik. Meinung. Perspektiven. Mit Ulla Zierau


186 Wertungen:      Bewerten

11.57 Uhr

 

 

SWR2 Kulturservice


10 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell mit Nachrichten

anschließend: SWR2 Programmtipps


4 Wertungen:      Bewerten

12.30 Uhr

 

 

Kurznachrichten


0 Wertungen:      Bewerten

12.33 Uhr

 

 

SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft


9 Wertungen:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

13.05 Uhr

 

 

SWR2 Mittagskonzert

Bodenseefestival 2019 Janine Jansen (Violine) Alexander Gavrylyuk (Klavier) César Franck: Sonate für Violine und Klavier A-Dur (Konzert vom 14. Mai in Weingarten) Francesco Tristano (Klavier) Francesco Tristano: Hello Maurice Ravel: Gaspard de la nuit Girolamo Frescobaldi: Toccaten Johann Sebsastian Bach: Französische Suite Nr. 2 c-Moll Francesco Tristano: Nach Wasser Noch Erde Selektion aus "Piano Circle Songs" La Franciscana (Konzert vom 19. Mai in Achberg) Zwei "artists in residence" bot das diesjährige Bodenseefestival, die Stargeigerin Janine Jansen und den aus Luxemburg stammenden Pianisten Francesco Tristano. Er ist ein Freigeist, der keine musikalischen Grenzen kennt und sich auf der klassischen Konzertbühne ebenso sicher bewegt wie als DJ in einem Club. Seine Programme organisiert er gerne als "Playlists", darin kombiniert er die Kompositionen anderer spielerisch mit seinen eigenen Werken.


27 Wertungen:      Bewerten

14.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


4 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

15.05 Uhr

 

 

SWR2 Leben

Marseille Blues Unterwegs mit einem der letzten Fischer Von Patrick Batarilo Früh morgens verkaufen die Fischer in Marseille am "Vieux Port", dem alten Hafen, ihren Fang der Nacht. Doch es werden immer weniger. Das uralte Handwerk des Mittelmeerfischers steht vor dem Aussterben. Die Meere sind überfischt. Und selbst wenn die Netze voll sind, müssen die Fischer auf den Märkten in Marseille mit billigem Fisch aus Nordafrika oder den Fängen der großen Flotten im Atlantik konkurrieren. Wer nicht aus Leidenschaft diesen Beruf ausübt, hat ihn schon aufgegeben. Oft endet dann eine seit Generationen währende Familientradition. (Produktion 2017)


5 Wertungen:      Bewerten

15.30 Uhr

 

 

SWR2 Fortsetzung folgt

Fünfzig Gramm Paradies(17/18) Von Iman Humaidan Aus dem Arabischen von Regina Karachouli Gelesen von Susanne-Marie Wrage


23 Wertungen:      Bewerten

15.55 Uhr

 

 

SWR2 lesenswert Kritik

Daniel Defoe: Der Consolidator oder Erinnerungen an allerlei Vorgänge aus der Welt des Mondes Bei Daniel Defoe führt die Reise zum Mond über China, das wie er behauptet, fortschrittlichste Land seiner Zeit. Dort versorgt sich sein Mondfahrer mit einem Flugapparat, der kurioserweise Ähnlichkeiten mit dem Parlament in London aufweist. Doch das ist nur der Anfang einer großen Tour der satirischen Anspielungen auf das England an der Schwelle zum 18. Jahrhundert. Übersetzt aus dem Englischen, mit Anmerkungen und einem Nachwort versehen von Rolf Schönlau Die andere Bibliothek, Berlin 2018 ISBN 978-3-8477-0407-2 300 Seiten 42 Euro Die Mondlandung vor 50 Jahren ist für uns Anlass, in dieser Woche "Mond-Bücher" vorzustellen. Heute geht es um eine Reise zum Mond, die keine technischen, sondern eher geistige Fähigkeiten und viel Phantasie voraussetzte. Hören Sie Eberhard Falcke zu Daniel Defoes Roman "Der Consolidator".


2 Wertungen:      Bewerten

16.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

16.05 Uhr

 

 

SWR2 Impuls

Wissen aktuell


6 Wertungen:      Bewerten

16.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


4 Wertungen:      Bewerten

17.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

17.05 Uhr

 

 

SWR2 Forum

Entscheidung in Straßburg - Wer führt künftig die EU? Es diskutieren: Bettina Gaus, Politische Korrespondentin der Tageszeitung "taz", Berlin Josef Janning, Politikwissenschaftler, European Council on Foreign Relations, Berlin Dirk Schümer, Journalist und Autor, Die Welt, Berlin Gesprächsleitung:Gregor Papsch Mit Spannung wird am frühen Dienstagabend (16.7.) die Abstimmung des EU-Parlaments über die Kandidatin für das Amt des EU-Kommissionspräsidenten Ursula von der Leyen erwartet. Zuvor will die deutsche Verteidigungsministerin mit einer Grundsatzrede vor den Abgeordneten ihre Wahl klarmachen. Wird ihr das gelingen - einer Frau, die bei den Europawahlen gar nicht kandidiert hat und den meisten Parlamentariern bisher unbekannt war? Was hieße das für Europa und für das Miteinander der zerstrittenen Institutionen? Wäre die erste Frau an der Spitze der Kommission eine gute EU-Chefin? Und was, wenn die Kandidatin der Staats- und Regierungschef scheitert?


35 Wertungen:      Bewerten

17.50 Uhr

 

 

SWR2 Jazz vor Sechs

Jun Miyake: Três Jun Miyake, E-Piano, Samples Arto Lindsay, Gesang, Gitarre Mick Jagger, Keith Richard, Andrew "Loog" Oldham: As tears go by Jun Miyake, Flumpet Vinicius Cantuária, Gesang, Gitarre


15 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell mit Nachrichten


4 Wertungen:      Bewerten

18.30 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell - Wirtschaft


1 Wertung:      Bewerten

18.40 Uhr

 

 

SWR2 Kultur aktuell


1 Wertung:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

19.05 Uhr

 

 

SWR2 Tandem

Von der Kindergärtnerin zur Hochschulprofessorin Gespräch mit Monika Huesmann über Bildungsgerechtigkeit Moderation: Bernd Lechler Redaktion Fabian Elsäßer


141 Wertungen:      Bewerten

19.55 Uhr

 

 

SWR2 lesenswert Kritik

Wiederholung von 15.55 Uhr


2 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

20.03 Uhr

 

 

SWR2 Musik aus unseren Archiven

SWR Vokalensemble Stuttgart Leitung: Marcus Creed Heinz Holliger: Psalm Heinz Holliger: "Rosa Loui", 4 Gedichte in Berner Umgangssprache für gemischten Chor a cappella Heinz Holliger: "Shir Shavur", 12 Gedichte für gemischten Chor mit Soli a cappella Heinz Holliger bezeichnet das SWR Vokalensemble gerne als seinen "Lieblingschor". In vielen europäischen Konzertsälen haben sie gemeinsam musiziert, Werke von Mozart und Schumann, von Luigi Nono und zu Unrecht Vergessenen wie Gideon Klein. Die gegenseitige Hochachtung hat Heinz Holliger in den vergangenen Jahrzehnten zu vielen Chorzyklen inspiriert, die das SWR Vokalensemble dann in seinen Konzerten uraufgeführt hat. Zum 80. Geburtstag von Heinz Holliger hat das SWR Vokalensemble sie mit Marcus Creed im Studio produziert.


0 Wertungen:      Bewerten

21.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

21.03 Uhr

 

 

SWR2 Jazz Session

Homezone - Jazz in Südwest Das Festival Palatia Jazz Von Julia Neupert Die monatliche Sendereihe "Homezone" führt regelmäßig an die vielen verschiedenen Orte, an denen der Jazz im Südwesten zu Hause ist. Heute geht es in die Pfalz - oder wie die Lateiner sagen - "Palatia" zum Festival Palatia Jazz. Über ihr Festivalkonzept mit internationalen Stars in romantischen Open-Air-Kulissen berichtet die künstlerische Leiterin Suzette Yvonne Moissl.


7 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

22.03 Uhr

 

 

SWR2 lesenswert Quartett

Moderation: Denis Scheck Gäste: Ijoma Mangold, Insa Wilke und Iris Radisch Denis Scheck, Deutschlands scharfzüngiger Literaturkritiker, moderiert die Gesprächsrunde unterhaltsam und mit Niveau vor Publikum im Palais Biron in Baden-Baden. Seine festen Mitstreiter sind die Literaturkritiker Insa Wilke und Ijoma Mangold. Als Gast ist dieses Mal Iris Radisch eingeladen, Leiterin des Feuilletons der Wochenzeitung Die Zeit und Mitglied der SWR Bestenliste. Vier Bücher - vier Meinungen: nicht immer sind die Quartett-Teilnehmer einig in ihrer Bewertung. Aber immer stehen die Bücher im Mittelpunkt: am Ende soll der Leser eine klare Vorstellung vom Inhalt haben und wissen, was ihn bei der Lektüre erwartet.


0 Wertungen:      Bewerten

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

23.03 Uhr

 

 

SWR2 MusikGlobal

"Im Bauch der Schlange" Gitarrist Serge Ananou aus Benin Von Marlene Küster Das Album "Bonou" von Serge Ananou startet mit dem Song "Danhomin", der ursprünglichen Bezeichnung für das Land Benin, - das Wort bedeutet "im Bauch der Schlange". Der 39-jährige Musiker besinnt sich auf seine Wurzeln und nimmt den Hörer mit auf eine musikalische Reise in seine Heimat. Serge Ananou ist in Cotonou, der Hauptstadt des westafrikanischen Landes, geboren und aufgewachsen. Von Anfang an weiß er, welche Art von Musik er will: einfache Akkorde, Klänge, bei denen er sich im Jazz Anleihen holt und die dennoch für alle zugänglich sind - für seine Mutter, seine kleine Schwester oder für die Marktfrau von Cotonou.


0 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Joseph Haydn: "La vera costanza", Sinfonia WDR Rundfunkorchester Köln Leitung: Manuel Hernandez-Silva Thomas Selle: "Lobet den Herren in seinem Heiligtum" Weser Renaissance Bremen Leitung: Manfred Cordes Nikolaus von Reznicek: Sinfonische Variationen über "Kol Nidrei" WDR Sinfonieorchester Köln Leitung: Michail Jurowski Franz Joseph Fröhlich: Konzert D-Dur Kölner Klavier-Duo WDR Rundfunkorchester Köln Leitung: Florian Merz Sergej Rachmaninow: "Die Glocken" op. 35 Tatiana Pavlovskaya (Sopran) Evgeny Akimov (Tenor) Vladimir Vaneev (Bariton) WDR Rundfunkchor Köln WDR Sinfonieorchester Köln Leitung: Semyon Bychkov


314 Wertungen:      Bewerten

02.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

02.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Antonio Vivaldi: Konzert d-Moll RV 541 Ingeborg Scheerer (Violine) Johannes Geffert (Orgel) Johann Christian Bach-Akademie Camille Saint-Saëns: Sinfonie Nr. 1 Es-Dur op. 2 Sinfonieorchester Radio Luxemburg Leitung: Louis de Froment Franz Schubert: Klaviertrio Es-Dur D 929 Trio Wanderer Peter Tschaikowsky: Ouvertüre F-Dur Göteborger Sinfoniker Leitung: Neeme Järvi Maurice Ravel: Klavierkonzert G-Dur Yundi Li (Klavier) Berliner Philharmoniker Leitung: Seiji Ozawa


314 Wertungen:      Bewerten

04.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

04.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Arnold Schönberg: Thema und Variationen op. 43b Deutsches Symphonie-Orchester Berlin Leitung: John Mauceri Joseph Haydn: Streichquartett F-Dur op. 74 Nr. 2 Endellion String Quartet Nicola Porpora: Violoncellokonzert G-Dur Gaetano Nasillo (Violoncello) Ensemble 415 Leitung: Chiara Banchini


314 Wertungen:      Bewerten