Jetzt läuft auf NDR kultur:

Das Konzert

Hören
 

06.00 Uhr

 

 

Klassisch in den Ostermontag

Stündlich Nachrichten und Wetter


0 Wertungen:      Bewerten

08.00 Uhr

 

 

Kantate

Geistliche Musik am Ostermontag Max Reger 12 deutsche geistliche Gesänge: Christ ist erstanden Kammerchor Hannover Ltg.: Wolfram Wehnert Johann Sebastian Bach Orgel-Büchlein, daraus: Erstanden ist der heilge Christ, Choralbearbeitung BWV 628 Wolfgang Zerer, Orgel Johann Sebastian Bach: Erfreut euch, ihr Herzen, Kantate BWV 66 Alex Potter, Altus / Julius Pfeifer, Tenor Dominik Wörner, Bass / Chor und Orchester der J. S. Bach-Stiftung St. Gallen Ltg.: Rudolf Lutz 08:00 - 08:03 Uhr Nachrichten, Wetter


17 Wertungen:      Bewerten

08.40 Uhr

 

 

Glaubenssachen

Den Glauben kunstvoll ausleuchten Über religiöse Botschaften des Lichts Von Karin Dzionara Der amerikanische Lichtkünstler James Turrell hat die Kapelle auf dem Dorotheenstädtischen Friedhof in Berlin in einen mystischen Licht-Farb-Raum verwandelt. Für Christen symbolisiert die begehbare Lichtskulptur die Hoffnung auf Auferstehung. An Ostern entfaltet sich diese Botschaft auf besondere Weise. Zu den ersten Lichtkunstwerken gehören die gotischen Kathedralen, hier verwandelt das Sonnenlicht die aufragenden Fenster in Leuchtkästen des Glaubens. Über die religiösen Facetten des Lichts in Gotteshäusern und Galerien. Glaubenssachen


28 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

Matinee

Mit Eva Schramm Das große Musikmagazin mit Werken aus Barock, Klassik und Romantik. Unterhaltsam präsentiert und ergänzt durch aktuelle Beiträge, Veranstaltungstipps aus dem Sendegebiet und Hintergründe aus der Welt der Musik. Stündlich Nachrichten und Wetter 09:40 - 09:43 Uhr Kultur im Norden 10:40 - 10:43 Uhr Lauter Lyrik Matinee


15 Wertungen:      Bewerten

11.00 Uhr

 

 

Das Konzert

Festspielfrühling Rügen 2019 Schubert Schumann Franz Schubert: Sinfonie Nr. 7 h-Moll D 759 - Unvollendete - Robert Schumann: Violoncellokonzert a-Moll op. 129 Franz Schubert: Sinfonie Nr. 6 C-Dur D 589 Daniel Müller-Schott, Violoncello Neubrandenburger Philharmonie Ltg.: Sebastian Tewinkel Aufzeichnung vom 30. März 2019 im Marstall Putbus 11:00 - 11:03 Uhr Nachrichten, Wetter Das Konzert


13 Wertungen:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

Klassik à la carte

Studiogast: Antonello Manacorda 13:00 - 13:03 Uhr Nachrichten, Wetter Klassik à la carte


0 Wertungen:      Bewerten

14.00 Uhr

 

 

NDR Kultur am Ostermontag

Mit Franziska von Busse Stündlich Nachrichten und Wetter 16:40 - 16:43 Uhr Kultur im Norden


0 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Musica

Eine halbe Stunde klassische Musik mit ausgesuchtem Schwerpunkt Ludwig van Beethoven: 33 Klaviervariationen über einen Walzer von Anton Diabelli C-Dur op. 120 András Schiff, Klavier


39 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

Das Konzert

Nun scheint in vollem Glanze... Joseph Haydn: Die Schöpfung, Oratorium in 3 Teilen Hob. XXI:2 Christina Landshamer und Anna Lucia Richter, Sopran / Maximilian Schmitt, Tenor John Relyea, Bass / Johannes Kammler, Bariton NDR Chor / NDR Elbphilharmonie Orchester Ltg.: Thomas Hengelbrock Aufzeichnung vom 22. Januar 2017 in der Elbphilharmonie Hamburg Das Konzert


13 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

Am Abend vorgelesen

Das Leben die unerhörten Abenteuer des Robinson Crusoe eines Seemanns aus York, von ihm selbst beschrieben (1/15) Charles Wirths liest aus dem Roman von Daniel Defoe Der englische Roman "Robinson Crusoe", der oft auf eine Abenteuergeschichte reduziert wurde, beruht auf den realen Erlebnissen eines Matrosen, der vier Jahre auf einer einsamen Insel zugebracht hatte. Sein Titelheld Robinson Crusoe ist Repräsentant des aufklärerischen Fortschrittsglaubens, der es auch auf seiner Insel versteht, sich die Erde Untertan zu machen. Die Auseinandersetzung zwischen moderner Zivilisation und der Sehnsucht nach einem unberührten Paradies wird in Defoes Buch, das vor 300 Jahren erschienen ist, lange vor Jean-Jacques Rousseau, bereits ausgetragen, freilich mit anderem Ergebnis. 22:00 - 22:05 Uhr Nachrichten, Wetter


218 Wertungen:      Bewerten

22.35 Uhr

 

 

NDR Kultur Neo

Im Rausch der Klänge Von und mit Charlotte Oelschlegel Klassik trifft Neo Classical, Weltmusik, Pop, Jazz oder Electronica. Bei NDR Kultur Neo begleiten wir Sie mit einem grenzenlosen Musikmix durch die letzten Stunden des Tages. Vielfältig, handverlesen und kunstvoll collagiert. www.ndr.de/ndrkulturneo


66 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

ARD Nachtkonzert

Klassik für alle Nachtschwärmer Übernahme vom BR 00:00 - 00:05 Uhr Nachrichten, Wetter 00:05 - 02:00 Uhr bis 2 Uhr F. Mendelssohn Bartholdy: "Ein Sommernachtstraum", Ouvertüre und Auszüge aus der Schauspielmusik (Deborah York, Sopran; Stella Doufexis, Mezzosopran; Chor des Bayerischen Rundfunks; Berliner Philharmoniker: Claudio Abbado); A. Bruckner: Quintett F-Dur, Adagio (Deutsches Symphonie-Orchester Berlin: Vladimir Ashkenazy); D. Buxtehude: "Herr, wenn ich nur dich hab", BuxWV 38, M. Reger: Streichquartett g-Moll, op. 54, Nr. 1; F. A. Berwald: Violinkonzert cis-Moll, op. 2 (Leon Spierer, Violine; Radio-Symphonie-Orchester Berlin: Gabriel Chmura) 02:00 - 02:03 Uhr Nachrichten, Wetter 02:03 - 04:00 Uhr bis 4 Uhr Kurt Atterberg: Symphonie Nr. 3 D-Dur, op. 10 (Göteborger Sinfoniker: Neeme Järvi); Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate C-Dur, KV 14 (Wolfgang Schulz, Flöte; Heinz Medjimorec, Klavier); Anton Reicha: Oktett Es-Dur, op. 96 (Consortium Classicum); Giovanni Girolamo Kapsberger: Toccata e ballo (Tragicomedia); Alexander Skrjabin: Sonate fis-Moll, op. 23 (Jewgenij Kissin, Klavier) 04:00 - 04:03 Uhr Nachrichten, Wetter 04:03 - 05:00 Uhr bis 5 Uhr Maurice Ravel: Sonate (Lena Neudauer, Violine; Julian Steckel, Violoncello); Friedrich von Preußen: "Il re pastore", Sinfonia D-Dur (L'arte del mondo); Franz Schubert: Messe C-Dur, D 452 (Lucia Popp, Sopran; Brigitte Fassbaender, Mezzosopran; Adolf Dallapozza, Tenor; Dietrich Fischer-Dieskau, Bariton; Chor und Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Wolfgang Sawallisch) 05:00 - 05:03 Uhr Nachrichten, Wetter 05:03 - 06:00 Uhr bis 6 Uhr G. Rossini: Introduktion, Thema und Variationen C-Dur (Orchestra di Padova e del Veneto, Oboe und Leitung: Diego Dini Ciacci); R. Strauss: "Till Eulenspiegels lustige Streiche nach alter Schelmenweise", op. 28 (Yaara Tal und Andreas Groethuysen, Klavier); G. P. Telemann: Ouvertüre D-Dur, TWV 23:1 (Akademie für Alte Musik Berlin); J. N. Hummel: Zwölf Walzer und Coda (London Mozart Players: Howard Shelley); J. F. Rebel: Sonate Nr. 11 B-Dur (Amandine Beyer, Voline; Assemblée des Honnestes Curieux); D. Schostakowitsch: "Tahiti-Trott", op. 16 (Orchestre Philharmonique de Radio France: Paavo Järvi)


0 Wertungen:      Bewerten