Radioprogramm

MDR KULTUR

Jetzt läuft

MDR KULTUR Spezial

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

05.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Alessandro Marcello: Violinkonzert Nr. 6 G-Dur (Collegium Musicum 90, Violine und Leitung: Simon Standage) Richard Strauss: "Intermezzo", Walzerszene "Ball beim Grundlseewirt" aus dem 1. Akt (Bamberger Symphoniker: Karl Anton Rickenbacher) Gioacchino Rossini: Streichersonate Nr. 3 C-Dur (Thüringisches Kammerorchester Weimar: Martin Hoff) Franz Schubert: Sonate C-Dur, Scherzo, D 812 (Yaara Tal, Andreas Groethuysen, Klavier) Franz Liszt: Ungarische Rhapsodie Nr. 3 D-Dur (Budapest Festival Orchestra: Iván Fischer) Carl Philipp Emanuel Bach: Sinfonie C-Dur, Wq 174 (Orchestre de Chambre de Lausanne: Christian Zacharias)

06.00 Uhr
MDR KULTUR am Morgen

Aktuelle Beiträge aus Kultur, Politik und Gesellschaft, das Wort zum Tage, Kalenderblatt, Medienschau und Feuilleton. Halbstündlich Nachrichten/Kulturnachrichten mit Wetter und Verkehr. Außerdem die aktuellen Empfehlungen mit Album der Woche (Mo), Buch der Woche (Di), Sachbuch der Woche (Mi), Filme der Woche (Do), und Empfehlungen fürs Wochenende (Fr) MDR KULTUR - Lesezeit

09.00 Uhr
Nichts als das (3/5)

Von Christoph D. Brumme Regie: Stefan Kanis Produktion: MDR 2007 Sprecher: Corinna Harfouch - Sprecherin (28 Min.)

09.35 Uhr
MDR KULTUR am Vormittag

Kalenderblatt, Kulturtipps, Feuilleton und das Gedicht. Halbstündlich Nachrichten/Kulturnachrichten mit Wetter und Verkehr.

12.00 Uhr
MDR KULTUR am Mittag

Aktuelle Berichte zu den wichtigsten Themen des Tages. Halbstündlich Nachrichten/Kulturnachrichten mit Wetter und Verkehr.

14.00 Uhr
MDR KULTUR am Nachmittag

MDR KULTUR - Die Klassikerlesung

15.00 Uhr
Der Zank um den Knochen (3/3)

Von Dorothy L. Sayers Krimi-Sommer mit Lord Peter Regie: Klaus Zippel Bearbeitung: Ulrich Griebel Komponist: Michael Hinze Produktion: MDR/SWR/ORB 2002 Sprecher: Dagmar von Thomas - Erzählerin Peter Fricke - Lord Peter Wimsey Horst Hiemer - Mr. Frobisher-Pym Marie-Anne Fliegel - Mrs. Frobisher-Pym Carl Heinz Choynski - Mr. Plunkett Rolf Becker - Mr. Lumsden Günter Schoßböck - Polizist Peter Groeger - Hancock, Priester Wolfgang Winkler - Hubbart, Gastwirt Martin Olbertz - Haviland Burdock Ellen Hellwig - Mrs Winnie Burdock Klaus Manchen - Mr. Mortimer Horst Lebinsky - Martin Burdock Daniela Voß - Diana Burdock Patrick Imhof - Stallbursche (17 Min.)

15.30 Uhr
MDR KULTUR am Nachmittag

Der Blick in die Welt bei MDR KULTUR international, aktuelle Berichte aus dem kulturellen und politischen Leben. Halbstündlich Nachrichten/Kulturnachrichten mit Wetter und Verkehr.

18.00 Uhr
MDR KULTUR Spezial

Der aktuelle, ausführliche Themenschwerpunkt aus Kultur, Gesellschaft und Politik. MDR KULTUR - Lesezeit

19.00 Uhr
Nichts als das (3/5)

Von Christoph D. Brumme (Wdh. von 09:00 Uhr)

19.35 Uhr
MDR KULTUR Jazz Lounge

Die perfekte Mischung für Jazz-Fans und Hörer, die mit Jazz einfach nur entspannt in den Abend starten wollen.

20.00 Uhr
MDR KULTUR Songs und Chansons

Deutsche und internationale Größen der Singer-Songwriter-Szene.

21.00 Uhr
MDR KULTUR Folk und Welt

Neuvorstellungen, spannende Alben und aktuelle Strömungen der Folk- und Weltmusik. MDR KULTUR - Feature

22.00 Uhr
Aufstieg und Fall des Kunstberaters Achenbach

Von Rosvita Krausz (Ursendung) Helge Achenbach, Jahrgang 1952, studierter Sozialpädagoge und Quereinsteiger im Kunstgeschäft, hatte in Düsseldorf vor 40 Jahren ein Unternehmen für Art-Consulting aufgebaut. Am liebsten beriet er die Erben sehr großer Vermögen. Half ihnen, hochkarätige Sammlungen mit Wertsteigerungspotenzial aufzubauen. Mit seinem umwerfenden Charme wurde der Menschenfänger, wie er sich selber nennt, zum Liebling der Millionäre und Milliardäre. Als sein Freund, der ALDI-Erbe Berthold Albrecht, signalisierte, dass er bereit war, 60 Millionen Euro in Kunst zu investieren, packte Achenbach die große Gier. Er wollte auch in die Liga des großen Geldes aufsteigen und fing an, Rechnungen zu fälschen. Das funktionierte solange, bis ein Mitarbeiter ihn verpfiff und er 2015 wegen Millionenbetruges an reichen Kunden in 18 Fällen zu sechs Jahren Gefängnis verurteilt wurde. Als er im April 2018 aus der Haft entlassen wurde, waren seine Unternehmen pleite, sein Firmen-Kunstschatz zwangsversteigert und seine Frau Dorothee hatte die Scheidung eingereicht. Inzwischen konstatiert er: "Ich war ein Spieler. Mein Reichtum war meine Droge. Ich habe alles gehabt, war aber unglücklich." Wie lebt er heute mit seinen rund 18 Millionen Euro Schulden? Sieht er eine Rückfallgefahr? Das bleibt für ihn offen, denn: "Der Teufel ist immer um die Ecke. Die dunkle Seite nie ganz weg." Rosvita Krausz, geboren 1945 in Potsdam, Studium der Germanistik in Hamburg, danach Besuch der NDR Rundfunkschule bei Axel Eggebrecht. Ihre Themen: Porträts von Außenseitern, Grenzgängern, Traumatisierten. Rosvita Krausz ist Langzeitrechercheurin. Sie versucht, den Wahrheiten eines Lebens von möglichst vielen Seiten auf die Spur zu kommen. Rosvita Krausz lebt und arbeitet als freie Rundfunkautorin in Hamburg. Regie: Ulf Köhler Produktion: MDR 2020 (54 Min.)

23.00 Uhr
MDR KULTUR Nachtmusik

00.00 Uhr
Nachrichten

präsentiert von BR-KLASSIK

00.05 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (I)

Ethel Smyth: Konzert (Marie Luise Neunecker, Horn; Saschko Gawriloff, Violine; NDR Radiophilharmonie: Uri Mayer) Joseph Haydn: Symphonie Nr. 94 G-Dur (Mitglieder des NDR Elbphilharmonie Orchesters) Gustav Mahler: "Lieder eines fahrenden Gesellen" (Anne Sofie von Otter, Mezzosopran; NDR Elbphilharmonie Orchester: John Eliot Gardiner) Ludwig van Beethoven: Bläseroktett Es-Dur, op. 103 (Bläservereinigung des NDR) Georg Philipp Telemann: "Deus judicium tuum regi da", TWV 7:7 (Miriam Meyer, Sopran; Gerhild Romberger, Alt; Topi Lehtipuu, Tenor; Stephan Loges, Bariton; Locky Chung, Bass; NDR-Chor; Dresdner Barockorchester: Hans-Christoph Rademann)

02.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

02.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (II)

Felix Mendelssohn Bartholdy: Klaviertrio c-Moll, op. 66 (Trio Gaon) Henry Purcell: "Abdelazer", Bühnenmusik (Freiburger Barockorchester: Thomas Hengelbrock) Robert Schumann: "Carnava", op. 9 (Eric Le Sage, Klavier) Wolfgang Amadeus Mozart: "Don Giovanni" Harmoniemusik (Amphion Bläseroktett) Vincent d'Indy: "Symphonie sur un chant montagnard français", op. 25 (Martin Helmchen, Klavier; Orchestre de la Suisse Romande: Marek Janowski)

04.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

04.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (III)

Antonio Rosetti: Flötenkonzert G-Dur, M C28 (Susanne Barner, Flöte; Hamburger Symphoniker: Johannes Moesus) Pablo de Sarasate: Introduktion und Tarantella, op. 43 (Tianwa Yang, Violine; Orquesta Sinfónica de Navarra: Ernest Martinez Izquierdo) Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur, op. 19 (Michael Roll, Klavier; Royal Philharmonic Orchestra: Howard Shelley)