Jetzt läuft auf Deutschlandfunk Kultur:

Konzert

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten


58 Wertungen:      Bewerten

05.05 Uhr

 

 

Aus den Archiven

Traum und Gottesgespräch Ein Kapitel aus "Robinson Crusoe" RIAS Berlin 1961 Wo Freitag zuhause war Berichte über Robinson Crusoes Insel Von Werner Bahlsen Deutschlandfunk 1992 Vorgestellt von Michael Groth Am 25. April 1719 erschien ,Robinson Crusoe', die Geschichte eines Schiffbrüchigen, der 28 Jahre auf einer einsamen Insel verbrachte, ehe er entdeckt wurde. Robinson Crusoe hieß im wirklichen Leben Alexander Selkirk. Der schottische Abenteurer erzählte dem englischen Schriftsteller Danial Defoe seine Geschichte.


28 Wertungen:      Bewerten

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten


58 Wertungen:      Bewerten

06.05 Uhr

 

 

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen


0 Wertungen:      Bewerten

06.20 Uhr

 

 

Wort zum Tage

Pfarrerin Kathrin Oxen Evangelische Kirche


3 Wertungen:      Bewerten

06.30 Uhr

 

 

Nachrichten


58 Wertungen:      Bewerten

06.40 Uhr

 

 

Aus den Feuilletons


4 Wertungen:      Bewerten

07.00 Uhr

 

 

Nachrichten


58 Wertungen:      Bewerten

07.30 Uhr

 

 

Nachrichten


58 Wertungen:      Bewerten

07.40 Uhr

 

 

Interview


7 Wertungen:      Bewerten

08.00 Uhr

 

 

Nachrichten


58 Wertungen:      Bewerten

08.30 Uhr

 

 

Nachrichten


58 Wertungen:      Bewerten

08.50 Uhr

 

 

Buchkritik


0 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten


58 Wertungen:      Bewerten

09.05 Uhr

 

 

Im Gespräch

Live mit Hörern 0 08 00 22 54 22 54 gespraech@deutschlandfunkkultur.de Facebook und Twitter


2 Wertungen:      Bewerten

10.00 Uhr

 

 

Nachrichten


58 Wertungen:      Bewerten

11.00 Uhr

 

 

Nachrichten


58 Wertungen:      Bewerten

11.05 Uhr

 

 

Lesart

Das politische Buch


12 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

Nachrichten


58 Wertungen:      Bewerten

12.05 Uhr

 

 

Studio 9 - Der Tag mit ...

Moderation: Anke Schaefer


0 Wertungen:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten


58 Wertungen:      Bewerten

13.05 Uhr

 

 

Breitband

Medien und digitale Kultur


3 Wertungen:      Bewerten

14.00 Uhr

 

 

Nachrichten


58 Wertungen:      Bewerten

14.05 Uhr

 

 

Rang 1

Das Theatermagazin Moderation: André Mumot


0 Wertungen:      Bewerten

14.30 Uhr

 

 

Vollbild

Das Filmmagazin Moderation: Patrick Wellinski


0 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

Nachrichten


58 Wertungen:      Bewerten

16.00 Uhr

 

 

Nachrichten


58 Wertungen:      Bewerten

16.05 Uhr

 

 

Echtzeit

Das Magazin für Lebensart


1 Wertung:      Bewerten

17.00 Uhr

 

 

Nachrichten


58 Wertungen:      Bewerten

17.05 Uhr

 

 

Studio 9 kompakt

Themen des Tages


4 Wertungen:      Bewerten

17.30 Uhr

 

 

Tacheles


3 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

Nachrichten


58 Wertungen:      Bewerten

18.05 Uhr

 

 

Feature

Wirklichkeit im Radio Die Vögel singen noch in Newe Ur Ein Bericht mit Originalaufnahmen aus einem israelischen Grenzkibbuz Von Bob Uschi Regie: der Autor Mit: Klaus Nägelen, Ursula Jockeit, Joachim Pukaß, Uwe Friedrichsen Produktion: SFB 1970 Länge: 37'49 Diese Doku über einen Kibbuz im Kriegszustand ist wie ein Film im Radio. Ein Fundstück aus dem Jahr 1970. Ein Grenzkibbuz in Israel. Im Mittelpunkt steht eine junge niederländische Familie. Bewohner sprechen über die Arbeit auf den Feldern, die Probleme, die der trockene Boden macht, über die Schwierigkeiten europäischer Juden mit ihrem neuen Leben im Kibbuz. Dazu kommt das Düsengeheul der Kampfflugzeuge, der Einschlag feindlicher Granaten, das Leben in Bunkern und Kellern. In fast filmischen Hörszenen wird die Anspannung des Alltags spürbar. Bob Uschi (1911-1995), niederländischer Zeichner und Radiomacher. Er war Sportkarikaturist, arbeitete als Illustrator für den Sender VARA, illustrierte Bücher. Seit 1948 arbeitete Bob Uschi als Autor fürs Radio, gemeinsam mit Gabri de Wagt begründete er die moderne niederländische Radiodokumentation. Zusammenarbeit auch mit Peter Leonhard Braun. "Die Vögel singen noch in Newe Ur" wurde 1969 mit dem Prix Italia ausgezeichnet. Eine zweite Dokumentation von Bob Uschi, zusammen mit Joop Heintz, erhielt den Prix Italia 1977: "Het jongetje heet Hans". Die Vögel singen noch in Newe Ur


37 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten


58 Wertungen:      Bewerten

19.05 Uhr

 

 

Konzert

jazzahead! Live von der Messe Bremen "Overseas Night" mit Emie R Roussel Trio Matthew Whitaker Ludere In Aufzeichnungen: Höhepunkte der German Jazz Expo u.a. Botticelli Baby Der Weise Panda Simin Tander & Jörg Brinkmann Moderation: Andreas Müller und Matthias Wegner


151 Wertungen:      Bewerten

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten


58 Wertungen:      Bewerten

23.05 Uhr

 

 

Fazit

Kultur vom Tage


25 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Nachrichten


58 Wertungen:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

Literatur

Und nachts brüllten die Löwen 110 Jahre Tel Aviv - eine literarische Stadterkundung Von Sigrid Brinkmann (Wdh. v. 05.04.2009) Vor 110 Jahren zogen jüdische Siedler Lose aus einer Meeresmuschel und bauten die ersten Häuser Tel Avivs. Der Frühlingshügel, wie Tel Aviv auf Deutsch heißt, sollte eine Art Gartenstadt werden, eine Mischung aus Mustersiedlung und jüdischem Agrardorf. Am 11. April 1909 zogen 66 Familien Lose aus einer Meeresmuschel. Sie wiesen ihnen die Grundstücke in der ersten, noch zu bauenden hebräischen Stadt zu, die bald zum Zentrum der jüdischen Immigration nach Palästina wurde. Die frühe Geschichte Tel Avivs umkreist der Schriftsteller Samech Yizhar, Kind der ersten Generation von Einwanderern. Lizzie Doron erinnert an die verschwundene Welt in dem kleinen Viertel Yad Elijahu, wo Überlebende der Konzentrationslager ihren eigenen Kosmos hüteten. Michal Zamir beschreibt den Wandel in Zahala, einer ehemals exklusiven Siedlung für Armeegeneräle und deren Familien. Und der Lyriker Ronny Someck schwört auf das Tamar in der Sheinkin-Straße, das 1941 gegründete Café, das die Inhaberin Sarah Stern, damals 90 Jahre alt, 2015 schließen musste.


11 Wertungen:      Bewerten

01.00 Uhr

 

 

Nachrichten


58 Wertungen:      Bewerten

01.05 Uhr

 

 

Tonart

Chansons und Balladen Moderation: Jörg Adamczak


23 Wertungen:      Bewerten

02.00 Uhr

 

 

Nachrichten


58 Wertungen:      Bewerten

03.00 Uhr

 

 

Nachrichten


58 Wertungen:      Bewerten

04.00 Uhr

 

 

Nachrichten


58 Wertungen:      Bewerten

04.05 Uhr

 

 

Tonart

Clublounge Moderation: Martin Risel


23 Wertungen:      Bewerten