Radioprogramm

Deutschlandfunk

Jetzt läuft

Tag für Tag

05.00 Uhr
Nachrichten

05.05 Uhr
Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05.30 Uhr
Nachrichten

05.35 Uhr
Presseschau

Aus deutschen Zeitungen

06.00 Uhr
Nachrichten

06.30 Uhr
Nachrichten

06.35 Uhr
Morgenandacht

Dietmar Rebmann, München Katholische Kirche

06.50 Uhr
Interview

07.00 Uhr
Nachrichten

07.05 Uhr
Presseschau

Aus deutschen Zeitungen

07.15 Uhr
Interview

07.30 Uhr
Nachrichten

07.35 Uhr
Börse

07.56 Uhr
Sport am Morgen

08.00 Uhr
Nachrichten

08.10 Uhr
Interview

08.30 Uhr
Nachrichten

08.35 Uhr
Wirtschaftsgespräch

08.47 Uhr
Sport am Morgen

08.50 Uhr
Presseschau

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

09.00 Uhr
Nachrichten

09.05 Uhr
Kalenderblatt

Vor 75 Jahren: Die USA zünden die erste Atombombe der Welt

09.10 Uhr
Europa heute

09.30 Uhr
Nachrichten

09.35 Uhr
Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

10.00 Uhr
Nachrichten

10.08 Uhr
Marktplatz

Hightech mit Tretantrieb: Fahrräder, E-Bike und Pedelecs für jeden Zweck Am Mikrofon: Manfred Kloiber Hörertel.: 00800 - 4464 4464 marktplatz@deutschlandfunk.de Fahrradgeschäfte können sich trotz Corona-Krise kaum beklagen: Das Geschäft mit den Zweirädern läuft prächtig. Immer mehr Bundesbürgerinnen und Bundesbürger steigen um auf die umweltfreundliche Alternative. Und das nicht nur als sportliches Freizeitvergnügen, sondern auch auf dem Weg von und zur Arbeit oder sogar mit dem Dienstfahrrad zu Geschäftszwecken. Die Fahrrad-Hersteller liefern sich derweil einen Wettlauf um die beste technische Ausstattung, leistungsstarke Motoren für E-Bikes und Pedelecs sowie neue Konzepte für das Fahrrad als Nutzfahrzeug. Obendrein entwickeln sie Geschäftsmodelle wie etwa das Dienstfahrrad-Leasing, um den Absatz anzukurbeln. Welche Technik sollte ein Fahrrad für welchen Zweck haben? Wie sind die Nutzungsvorteile bei Fahrradanhängern, was bieten Lastenfahrräder? Welcher Antrieb ist der beste für ein Pedelec oder E-Bike? Welche Voraussetzungen werden benötigt, um ein Rad mit Elektroantrieb vernünftig betreiben zu können? Was hat sich bei der Akku-Technik getan? Und: Welche Finanzierungsmodelle sind wirklich sinnvoll? Die Fragen der Hörerinnen und Hörer rund um den Drahtesel beantworten die eingeladenen Expertinnen und Experten im Studio.

10.30 Uhr
Nachrichten

11.00 Uhr
Nachrichten

11.30 Uhr
Nachrichten

11.35 Uhr
Umwelt und Verbraucher

11.55 Uhr
Verbrauchertipp

12.00 Uhr
Nachrichten

12.10 Uhr
Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

12.30 Uhr
Nachrichten

12.50 Uhr
Internationale Presseschau

13.00 Uhr
Nachrichten

13.30 Uhr
Nachrichten

13.35 Uhr
Wirtschaft am Mittag

13.56 Uhr
Wirtschaftspresseschau

14.00 Uhr
Nachrichten

14.10 Uhr
Deutschland heute

14.30 Uhr
Nachrichten

14.35 Uhr
Campus & Karriere

15.00 Uhr
Nachrichten

15.05 Uhr
Corso - Kunst & Pop

15.30 Uhr
Nachrichten

15.35 Uhr
@mediasres

Das Medienmagazin

16.00 Uhr
Nachrichten

16.10 Uhr
Büchermarkt

16.30 Uhr
Nachrichten

16.35 Uhr
Forschung aktuell

17.00 Uhr
Nachrichten

17.05 Uhr
Wirtschaft und Gesellschaft

17.30 Uhr
Nachrichten

17.35 Uhr
Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

18.00 Uhr
Nachrichten

18.10 Uhr
Informationen am Abend

18.40 Uhr
Hintergrund

19.00 Uhr
Nachrichten

19.05 Uhr
Kommentar

19.15 Uhr
Dlf-Magazin

20.00 Uhr
Nachrichten

20.10 Uhr
Aus Kultur- und Sozialwissenschaften

21.00 Uhr
Nachrichten

21.05 Uhr
JazzFacts

In geheimen Zimmern Ein Porträt des französischen Akkordeonisten Jean-Louis Matinier Von Karl Lippegaus Ein Akkordeon erzählt von seinen Einsamkeiten: Unter Jean-Louis Matiniers Händen bekommt das weltweit so populäre wie idiomatische Instrument neues Leben eingehaucht. Profitierend von genauer Kenntnis der klassischen Akkordeon-Literatur komponiert sich Matinier sein eigenes Repertoire. Weite Landschaften, wie in Trauer gehüllt, vibrierend vor Schönheit: Jean-Louis Matinier entwirft seine stillen Fantasiewelten so wie ein grandioser Klangmaler. Am wohlsten fühlt sich der Akkordeonist unter vier Augen und Ohren. Im Duo mit seinem Landsmann Kevin Seddiki bildet er auf dem Album "Rivages" (Ufer) ein erstaunliches Orchester. Der 1963 in Nevers geborene Künstler folgte noch nie kurzlebigen Moden und Trends. Lange war er Begleiter der Chanson-Legende Juliette Greco. Im Jazz genießt er einen exzellenten Ruf. Ob im Tarkovsky Quartet oder nur mit Michael Riesslers Klarinette, ob mit Renaud Garcia-Fons am Kontrabass oder zur Nyckelharpa Marco Ambrosinis: Ein sensiblerer und diskreterer musikalischer Kompagnon als Jean-Louis Matinier ist schwer vorstellbar. In geheimen Zimmern Monumentale Wagnerstimme

22.00 Uhr
Nachrichten

22.05 Uhr
Historische Aufnahmen

Monumentale Wagnerstimme Die Sopranistin Kirsten Flagstad (1895-1962) Am Mikrofon: Kirsten Liese Ihr Repertoire reichte von der Barockoper bis zur Spätromantik. Aber Aufführungsgeschichte schrieb Kirsten Flagstad mit Interpretationen im hochdramatischen Wagnerfach. Ihr Debüt gab sie im Alter von 18 Jahren in Oslo in Alberts "Tiefland". Von Skandinavien führte ihr Weg 1935 an die New Yorker Met, wo sie binnen Kürze zu einem Kassenmagneten avancierte. Von dort folgten zahlreiche Engagements an andere renommierte Bühnen, die Met blieb dabei bis 1941 ihre Stammbühne. Flagstads Paraderollen waren Isolde, Brünnhilde, Elsa und Elisabeth. Allein die Isolde sang sie 182 Mal, in der legendären Gesamtaufnahme unter Furtwängler noch im Alter von 57 Jahren. Unter ihm brachte Flagstad 1950 auch die "Vier letzten Lieder" von Richard Strauss zur Uraufführung.

22.50 Uhr
Sport aktuell

23.00 Uhr
Nachrichten

23.10 Uhr
Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23.53 Uhr
Presseschau

23.57 Uhr
National- und Europahymne

00.00 Uhr
Nachrichten

00.05 Uhr
Fazit

Kultur vom Tage (Wdh.)

01.00 Uhr
Nachrichten

01.05 Uhr
Kalenderblatt

01.10 Uhr
Hintergrund

(Wdh.)

01.30 Uhr
Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft (Wdh.)

02.00 Uhr
Nachrichten

02.05 Uhr
Kommentare und Themen der Woche

(Wdh.)

02.10 Uhr
Dlf-Magazin

(Wdh.)

02.57 Uhr
Sternzeit

03.00 Uhr
Nachrichten

03.05 Uhr
Weltzeit

(Wdh.)

03.30 Uhr
Forschung aktuell

(Wdh.)

03.52 Uhr
Kalenderblatt

04.00 Uhr
Nachrichten

04.05 Uhr
Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr