Radioprogramm

Deutschlandfunk

Jetzt läuft

Umwelt und Verbraucher

05.00 Uhr
Nachrichten

05.05 Uhr
Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05.30 Uhr
Nachrichten

05.35 Uhr
Presseschau

Aus deutschen Zeitungen

06.00 Uhr
Nachrichten

06.30 Uhr
Nachrichten

06.35 Uhr
Morgenandacht

Pfarrer Stephan Krebs, Darmstadt Evangelische Kirche

06.50 Uhr
Interview

07.00 Uhr
Nachrichten

07.05 Uhr
Presseschau

Aus deutschen Zeitungen

07.15 Uhr
Interview

07.30 Uhr
Nachrichten

07.35 Uhr
Börse

07.56 Uhr
Sport am Morgen

08.00 Uhr
Nachrichten

08.10 Uhr
Interview

08.30 Uhr
Nachrichten

08.35 Uhr
Wirtschaftsgespräch

08.47 Uhr
Sport am Morgen

08.50 Uhr
Presseschau

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

09.00 Uhr
Nachrichten

09.05 Uhr
Kalenderblatt

Vor 90 Jahren: George Antheils Oper "Transatlantic" wird uraufgeführt

09.10 Uhr
Europa heute

09.30 Uhr
Nachrichten

09.35 Uhr
Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

10.00 Uhr
Nachrichten

10.08 Uhr
Kontrovers

Politisches Streitgespräch mit Studiogästen und Hörern Das Elend in den Schlachthöfen - Wie hoch ist der Preis für unser Billigfleisch? Gesprächsgäste: Freddy Adjan, stellvertretender Vorsitzender der Gewerkschaft NGG Georg Janßen, Bundesgeschäftsführer Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft Friedrich-Otto Ripke, Präsident Zentralverband der Deutschen Geflügelwirtschaft Am Mikrofon: Stefan Heinlein Hörertel.: 00800 - 4464 4464 kontrovers@deutschlandfunk.de Die Corona-Ausbrüche in deutschen Schlachtbetrieben haben die prekären Arbeitsbedingungen in der Fleischindustrie öffentlich gemacht. Das Bundeskabinett hat nun ein Verbot der umstrittenen Werksverträge und der Leiharbeit in den Schlachthöfen beschlossen. Welche Folgen haben die neuen Vorschriften für die Branche? Droht jetzt der Verlust von Arbeitsplätzen in Deutschland? Welche Verantwortung haben die Verbraucher für das System Billigfleisch?

10.30 Uhr
Nachrichten

11.00 Uhr
Nachrichten

11.30 Uhr
Nachrichten

11.35 Uhr
Umwelt und Verbraucher

11.55 Uhr
Verbrauchertipp

Schreibtischstühle - Dynamik ist wichtig

12.00 Uhr
Nachrichten

12.10 Uhr
Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

12.30 Uhr
Nachrichten

12.50 Uhr
Internationale Presseschau

13.00 Uhr
Nachrichten

13.30 Uhr
Nachrichten

13.35 Uhr
Wirtschaft am Mittag

13.56 Uhr
Wirtschaftspresseschau

14.00 Uhr
Nachrichten

14.10 Uhr
Deutschland heute

14.30 Uhr
Nachrichten

14.35 Uhr
Campus & Karriere

15.00 Uhr
Nachrichten

15.05 Uhr
Corso - Kunst & Pop

15.30 Uhr
Nachrichten

15.35 Uhr
@mediasres

Das Medienmagazin

16.00 Uhr
Nachrichten

16.10 Uhr
Büchermarkt

Deutscher Verlagspreis 2020 Ein Gespräch mit der Juryvorsitzenden Insa Wilke Helen Wolff: "Hintergrund für Liebe" (Weidle Verlag Bonn) Ein Beitrag von Julia Schröder Am Mikrofon: Gisa Funck

16.30 Uhr
Nachrichten

16.35 Uhr
Forschung aktuell

Altersdiskriminierung und COVID-19 Tuberkulose mpfstoff könnte gegen Coronavirus helfen Sternzeit Die Erfindung der geostationären Umlaufbahn Am Mikrofon: Sophie Stigler

17.00 Uhr
Nachrichten

17.05 Uhr
Wirtschaft und Gesellschaft

17.30 Uhr
Nachrichten

17.35 Uhr
Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

18.00 Uhr
Nachrichten

18.10 Uhr
Informationen am Abend

18.40 Uhr
Hintergrund

19.00 Uhr
Nachrichten

19.05 Uhr
Kommentar

19.15 Uhr
Andruck - Das Magazin für Politische Literatur

Jürgen Wertheimer - "Europa - eine Geschichte seiner Kulturen" Penguin Thomas Piketty - "Kapital und Ideologie" C.H. Beck Roger de Weck: "Die Kraft der Demokratie. Eine Antwort auf die autoritären Reaktionäre" Suhrkamp Wolfgang Schmidbauer - "Die Kunst der Reparatur. Ein Essay" Oekom Peter Hessler - "Die Stimmen vom Nil. Eine Archäologie der ägyptischen Revolution" Hanser Am Mikrofon: Catrin Stövesand

20.00 Uhr
Nachrichten

20.10 Uhr
Musikjournal

Das Klassik-Magazin

21.00 Uhr
Nachrichten

21.05 Uhr
Musik-Panorama

Philip Glass Sinfonie Nr. 12 "Lodger" für großes Orchester, Orgel und Gesang Leonard Bernstein Drei Tanz-Episoden aus dem Musical "On the Town" Kurt Weill Sinfonie Nr. 2 Angélique Kidjo, Gesang Iveta Apkalna, Orgel Dresdner Philharmonie Leitung: Dennis Russel Davies Aufnahme vom 2.11.2019 aus dem Kulturpalast Dresden Am Mikrofon: Marie König Die Drogen, die Hektik der amerikanischen Großstadt, den Druck der Öffentlichkeit - all das wollte David Bowie hinter sich lassen, als er 1976 nach Berlin zog. In der Mauerstadt entstand innerhalb weniger Jahre die Berlin-Trilogie, deren letzter Teil das Album "Lodger" bildet. Darauf basiert Philip Glass' zwölfte Sinfonie, ein großformatiges Werk für Orchester, Gesang und Orgel, das sich hauptsächlich mit den Texten des Albums auseinandersetzt. Die deutsche Erstaufführung der "Lodger"-Sinfonie bestritt die Dresdner Philharmonie, gemeinsam mit der Sängerin Angélique Kidjo und der Organistin Iveta Apkalna. Kurt Weills selten aufgeführte zweite Sinfonie sowie Leonard Bernsteins Tänze aus dem Musical "On The Town" komplettierten das Programm, das Dirigent Dennis Russel Davies zusammenstellte: "Im Prinzip sind alle drei Komponisten im Theater zuhause. Ich wollte Philips Werk sinnvoll präsentieren, gemeinsam mit Komponisten, die ihn auch verstehen würden." Sinfonie nach Bowie

22.00 Uhr
Nachrichten

22.50 Uhr
Sport aktuell

23.00 Uhr
Nachrichten

23.10 Uhr
Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23.53 Uhr
Presseschau

23.57 Uhr
National- und Europahymne

00.00 Uhr
Nachrichten

00.05 Uhr
Fazit

Kultur vom Tage (Wdh.)

01.00 Uhr
Nachrichten

01.05 Uhr
Kalenderblatt

01.10 Uhr
Hintergrund

(Wdh.)

01.30 Uhr
Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft (Wdh.)

02.00 Uhr
Nachrichten

02.05 Uhr
Kommentare und Themen der Woche

(Wdh.)

02.10 Uhr
Andruck - Das Magazin für Politische Literatur

(Wdh.)

02.57 Uhr
Sternzeit

03.00 Uhr
Nachrichten

03.05 Uhr
Weltzeit

(Wdh.)

03.30 Uhr
Forschung aktuell

(Wdh.)

03.52 Uhr
Kalenderblatt

04.00 Uhr
Nachrichten

04.05 Uhr
Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr