Radio-Podcasts

26.05.20 06:35 Uhr WDR 5 WDR 5 Morgenecho

"Ausgrenzende Botschaften in Parlamenten haben zugenommen"

Der Diversity-Tag richtet den Blick auf die Vielfalt in unserer Gesellschaft. "Defizite müssen genannt werden", sagt Karamba Diaby, Integrationsbeauftragter der SPD. "Der Bundestag ist nicht vielfältig genug." Auch der Ton dort sei rau geworden.

Hören

26.05.20 06:06 Uhr WDR 5 WDR 5 Morgenecho

"Die Menschen in Hongkong haben zu Recht Angst"

China plant ein neues Sicherheitsgesetz für Hongkong. Der Widerstand dort ist groß. "Das Hongkonger System wird keinen Bestand haben, wenn die internationale Gemeinschaft nicht aufpasst", sagt CDU-Außenpolitiker Roderich Kiesewetter.

Hören

26.05.20 05:36 Uhr WDR 5 WDR 5 Morgenecho

Kindesmissbrauch im Netz: "Wir brauchen eine Meldepflicht"

Im ersten Prozess um den Missbrauchskomplex Bergisch Gladbach wird ein Urteil erwartet. "Die Gesellschaft unterschätzt das Netz als Tatort - und auch der Gesetzgeber", sagt Julia von Weiler von Innocence in Danger. Ermittler bräuchten mehr Ressourcen.

Hören

26.05.20 05:35 Uhr WDR 5 WDR 5 Morgenecho

NRW: Kampf dem Borkenkäfer

Borkenkäfer sind der Schrecken der Holzwirtschaft. Nun gibt es möglicherweise einen Weg, wie Borkenkäferholz langfristig gelagert und die Qualität erhalten bleiben kann. Corina Wegler hat sich den Versuch und sein Ergebnis angeschaut. Von Corina Wegler.

Hören

26.05.20 05:12 Uhr WDR 5 WDR 5 Morgenecho

Lockerungen: "Gesundheitsämter spielen entscheidende Rolle"

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow fordert im Umgang mit Corona, von Verboten zu Geboten überzugehen. "Entscheidend ist, dass man da, wo man Lockerungen vornimmt, eine gute Übersicht über das Infektionsgeschehen hat", sagt Virologe Florian Klein.

Hören

26.05.20 05:10 Uhr WDR 5 WDR 5 Morgenecho

BGH-Urteil zu VW

© WDR 2020

Hören

25.05.20 15:51 Uhr WDR 5 WDR 5 Morgenecho

Corona kurz erklärt: Preprint

Vieles geht uns zu langsam während der Pandemie. Aber etwas geht erstaunlich schnell: das Veröffentlichen von neuen Entdeckungen in der Wissenschaft. Preprint heißt das Zauberwort, das aber auch einen Haken hat. Welchen, das erklärt Martin Nusch. Von Martin Nusch.

Hören

25.05.20 15:14 Uhr WDR 5 WDR 5 Morgenecho

VW-Urteil: "Ein gutes Signal"

Der Bundesgerichtshof hat entschieden: VW muss vom Abgasskandal betroffene Wagen zurücknehmen und den Autobesitzern Geld auszahlen. "Ein sehr erfreuliches Urteil", so Sebastian Reiling von der Verbraucherzentrale, auch für alle zukünftigen Einzelkläger.

Hören

25.05.20 06:30 Uhr WDR 5 WDR 5 Morgenecho

Corona: Handballtraining auf Distanz

Breitensport ist im Freien und unter Berücksichtigung der Corona-Regelungen wieder erlaubt und auch viele Handballmannschaften in NRW trainieren wieder. Wie das ohne Kontakt und in gebotenem Abstand so funktioniert, hat sich Annika Krooß angeschaut. Von Annika Krooß.

Hören

25.05.20 06:24 Uhr WDR 5 WDR 5 Morgenecho

Corona-Beschränkungen: "Lockerung ja, Aufhebung nein"

Thüringens Ministerpräsident Ramelow will Corona-Beschränkungen aufheben. Statt Verboten soll es Gebote geben. Infektiologe und FDP-Bundestagsabgeordneter Andrew Ullmann hält das für "sehr leichtsinnig". Solange die Pandemie andauere, brauche es Verbote.

Hören