DeutschlandfunkRubrik anzeigen

Sternzeit - Deutschlandfunk

Die Stärke der schwächsten Kraft - Warum Satelliten nicht vom Himmel fallen

Bei ihrer Beschreibung der physikalischen Vorgänge im Universum unterscheiden Forscher vier verschiedene Kräfte oder Wechselwirkungen. Die starke Kernkraft hält die Bestandteile der Atomkerne zusammen, die elektromagnetische Kraft bindet Elektronen an den Atomkern. Von Hermann-Michael Hahn www.deutschlandfunk.de, Sternzeit
(21.02.19 02:57 Uhr)
Hören

DeutschlandfunkRubrik anzeigen

Sternzeit - Deutschlandfunk

NASA-Sonde Clementine - Wiederentdeckung des Mondes

Vor 25 Jahren erreichte die Sonde Clementine die Umlaufbahn um den Mond. Gut zwei Monate lang hat sie den Begleiter der Erde umkreist und fast zwei Millionen Fotos der Oberfläche zur Erde gefunkt. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit
(20.02.19 02:57 Uhr)
Hören

DeutschlandfunkRubrik anzeigen

Sternzeit - Deutschlandfunk

Geburtstag des großen Astronomen - Copernicus und die Idee des Hiketas

Vor 546 Jahren kam in Thorn an der Weichsel Nicolaus Copernicus zur Welt. Sein Wirken hat zum größten Umbruch in der Geschichte der Astronomie geführt. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit
(19.02.19 02:57 Uhr)
Hören

DeutschlandfunkRubrik anzeigen

Sternzeit - Deutschlandfunk

Der nächste Vollmond des Jahres - Und wieder grüßt der Supermond

Am Dienstag (19. Februar) um 16:54 Uhr ist Vollmond – und nur knapp sieben Stunden vorher, um 10:09 Uhr, passiert der Mond den erdnächsten Punkt seiner elliptischen Bahn. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit
(18.02.19 02:05 Uhr)
Hören

DeutschlandfunkRubrik anzeigen

Sternzeit - Deutschlandfunk

Himmelsmärchen - Wenn der Mond die Sterne frisst

Viele Märchen beschreiben in ihrem Kern astronomische Zusammenhänge und dienten so der Weitergabe eines frühen Wissens um kosmische Abläufe. Von Hermann-Michael Hahn www.deutschlandfunk.de, Sternzeit
(17.02.19 02:05 Uhr)
Hören

DeutschlandfunkRubrik anzeigen

Sternzeit - Deutschlandfunk

Noch viele Hürden bis zum Mars - Frühestens 2035 fliegen Menschen zum roten Planeten

Eine Reise mit Menschen zum Planeten Mars ist alles andere als ein Kinderspiel. Es gibt bis heute keine Rakete, die ein großes Raumschiff zum Mars bringen könnte. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit
(16.02.19 02:05 Uhr)
Hören

DeutschlandfunkRubrik anzeigen

Sternzeit - Deutschlandfunk

Sternzeit 15. Februar 2019 Galileo, das Fernrohr und der Dialog

Autor: Lorenzen, Dirk Sendung: Sternzeit
(15.02.19 02:57 Uhr)
Hören

DeutschlandfunkRubrik anzeigen

Sternzeit - Deutschlandfunk

455. Geburtstag des großen Physikers - Galileo, das Fernrohr und der Dialog

Vor 455 Jahren kam in Pisa Galileo Galilei zur Welt. Im Jahr 1609 hörte er von fliegenden Händlern, in Holland habe man ein Instrument erfunden, mit dem ferne Dinge ganz nah erscheinen. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit
(15.02.19 02:57 Uhr)
Hören

DeutschlandfunkRubrik anzeigen

Sternzeit - Deutschlandfunk

Suche nach neuen Teilchen - Axionen-Licht von der Sonne

Nach manchen Theorien gibt es im Kosmos großen Mengen des Axions. Mit diesem Elementarteilchen ließe sich erklären, warum es im Kosmos noch Materie gibt. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit
(14.02.19 02:57 Uhr)
Hören