DeutschlandfunkRubrik anzeigen

Europa heute - Deutschlandfunk

Parlamentswahlen in Moldau - Kleines Land vor großen Entscheidungen

Löhne, Lebenshaltungskosten, Korruption – das sind die beherrschenden Themen in Moldau vor den Parlamentswahlen am Sonntag. Umfragen sehen die russlandfreundlichen Sozialisten vorne. Aber Koalitionspartner sind nicht in Sicht – und die Probleme des Landes bleiben. Von Thielko Grieß www.deutschlandfunk.de, Europa heute
(21.02.19 09:10 Uhr)
Hören

DeutschlandfunkRubrik anzeigen

Europa heute - Deutschlandfunk

Lappland - Zu warm für Rentiere und Touristen

In Lappland im Norden Finnlands hängt vieles von Eis und Schnee ab. Bleibt der Schnee weg, dann ist nicht nur der Wintertourismus bedroht, vor allem die Rentierzüchter fürchten um ihre Existenz. Denn der Klimawandel erleichtert auch den Zugang zu Rohstoffen und ruft die Industrie auf den Plan. Von Jenni Roth www.deutschlandfunk.de, Europa heute
(21.02.19 09:10 Uhr)
Hören

DeutschlandfunkRubrik anzeigen

Europa heute - Deutschlandfunk

Am Wendepunkt - Die Slowakei ein Jahr nach dem Mord an Jan Kuciak

Autor: Kirchgeßner, Kilian Sendung: Europa heute
(21.02.19 09:10 Uhr)
Hören

DeutschlandfunkRubrik anzeigen

Europa heute - Deutschlandfunk

Finnland - Ein Milliardär als Klimaverbesserer

Immer mehr finnische Konzerne erkennen, dass es sich lohnt, in den Klimaschutz zu investieren. Der Milliardär Mika Anttonen kann und will neue Verfahren ausprobieren, um möglichst ressourcenschonend und nachhaltig zu produzieren. Der Einzelne könne nichts tun, meint er - das System müsse sich ändern. Von Jenni Roth www.deutschlandfunk.de, Europa heute
(20.02.19 09:22 Uhr)
Hören

DeutschlandfunkRubrik anzeigen

Europa heute - Deutschlandfunk

Europäische Union - Was Johannisbeerlikör mit dem EU-Binnenmarkt zu tun hat

Ein gemeinsamer Markt, in dem sich Waren und Personen frei bewegen können – das war seit Gründung der EU das Ziel. Aber viele Mitgliedsländer schotteten ihre Wirtschaft jahrelang ab. Das hat sich erst mit dem Cassis-de-Dijon-Urteil 1979 grundlegend geändert. Von Alois Berger www.deutschlandfunk.de, Europa heute
(20.02.19 09:17 Uhr)
Hören

DeutschlandfunkRubrik anzeigen

Europa heute - Deutschlandfunk

Vor den Europawahlen - Schwieriger Kampf gegen Fake-News

Migration und innere Sicherheit – diese Themen könnten vor den Europawahlen für digitale Desinformationskampagnen genutzt werden. Die Europäische Kommission hat Gegenmaßnahmen auf den Weg gebracht. Aber das reiche nicht, meinen Experten. Von Katharina Peetz www.deutschlandfunk.de, Europa heute
(20.02.19 09:12 Uhr)
Hören

DeutschlandfunkRubrik anzeigen

Europa heute - Deutschlandfunk

Polen - Mit privaten Spenden Danziger Solidarność-Zentrum gerettet

Das "Europäische Zentrum für Solidarität" ist zum Symbol gegen die Kulturpolitik der rechtskonservativen Regierung PiS geworden. Alles begann damit, dass die Regierung dem Danziger Zentrum weniger Geld als geplant geben wollte. Das rief viele Bürgerinnen und Bürger auf den Plan. Von Florian Kellermann www.deutschlandfunk.de, Europa heute
(19.02.19 09:23 Uhr)
Hören

DeutschlandfunkRubrik anzeigen

Europa heute - Deutschlandfunk

Umweltpolitik - Finnland steht vor "Klimawahlen"

Waldwachstum, Flugsteuer, fleischfreie Tage: In Finnland kursieren derzeit viele Ideen zum Klimaschutz. Er ist das bestimmende Thema der Parlamentswahl im April - und soll auch in Europa ganz oben auf die Agenda, wenn Finnland die Ratspräsidentschaft übernimmt. Ein Mittel zum Zweck: die Atomkraft. Von Jenni Roth www.deutschlandfunk.de, Europa heute
(19.02.19 09:17 Uhr)
Hören

DeutschlandfunkRubrik anzeigen

Europa heute - Deutschlandfunk

Großbritannien: Britische IS-Kämpfer und ihr Recht auf Rückkehr

Autor: Armbrüster, Tobias Sendung: Europa heute
(19.02.19 09:12 Uhr)
Hören