Radio-Podcasts

23.09.20 19:35 Uhr Bayern 2 Dossier Politik

Ohne Recht und Verstand? - Die Flüchtlingspolitik der EU

Die dramatischen Bilder vom brennenden Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos haben das Thema EU-Flüchtlingspolitik wieder in den Fokus gerückt. Die EU-Kommission hat neue Lösungsvorschläge vorgelegt. Kommt nun tatsächlich die Kehrtwende? Nina Landhofer im Gespräch mit dem Migrationsforscher Jochen Oltmer von der Uni Osnabrück

Hören

23.09.20 18:05 Uhr Bayern 2 IQ - Wissenschaft und Forschung

Mikroplastik - Ein aussichtsloser Kampf?

Mikroplastik ist winzig und überall: Durch Wind und Wasser verteilen sich die kleinen Teile schnell und können auch an entlegene Orte der Erde gelangen. Die Langzeitwirkungen sind bisher kaum erforscht.

Hören

23.09.20 18:05 Uhr Bayern 2 IQ - Wissenschaft und Forschung

Hundshaie in der Nordsee - Sommerlicher Besuch vor Helgolands Küsten

Jedes Jahr im Sommer sammeln sich vor Helgoland zahlreiche Hundshaie in der Nordsee. Nach einigen Wochen verschwinden sie wieder. Woher sie kommen und wohin sie ziehen, war bisher ein Rätsel. Mit Satellietensendern sind Forscher den Raubfischen auf die Spur gekommen.

Hören

23.09.20 18:05 Uhr Bayern 2 IQ - Magazin

Schnellere Corona-Tests, Waldbrände in Brasilien, Waldbrandjahr 2020, Hundshaie in der Nordsee

Schnellere Corona-Tests - Sind Antigen-Tests die Lösung? / Brasilien in Flammen - Große Flächen im Regenwald brennen / Waldbrandjahr 2020 - Schlechte Nachrichten für das Weltklima / Hundshaie in der Nordsee - Sommerlicher Besuch vor Helgolands Küsten.

Hören

23.09.20 16:05 Uhr Bayern 2 Eins zu Eins. Der Talk

Linda Zervakis, Tagesschau-Sprecherin

"Etsikietsi" heißt ihr neues Buch auf der Suche nach ihren griechischen Wurzeln. "So und so" bedeutet das und beschreibe auch sie selbst, sagt Linda Zervakis, die uns in der Tagesschau die Welt erklärt. Moderation: Achim Bogdahn

Hören

23.09.20 14:26 Uhr Bayern 2 radioWissen

Heimat - Ein Begriff mit vielen Gesichtern

Zwischen Gartenzwerg und Jägerschnitzel, gehasst und instrumentalisiert. Nur wenige Worte sind in der deutschen Sprache so umkämpft und mit Emotionen aufgeladen wie "Heimat". Die Geschichte eines vieldeutigen Begriffes.

Hören

23.09.20 14:10 Uhr Bayern 2 radioReportage

Kaltgestellt - Wie Studierende aus dem Ausland die Coronazeit hier erleben

Jedes Jahr kommen tausende Studienwillige nach Deutschland. Durch Corona ist alles anders: das Studium findet zu Hause statt, Kontakt zu deutschen KommilitonInnen ist kaum möglich. Viele ausländische Studenten fühlen sich nun regelrecht kaltgestellt.

Hören

23.09.20 14:01 Uhr Bayern 2 radioWissen

Wer bin ich - Woher komme ich? - Die Sehnsucht nach Herkunft

Manche Menschen leiden, weil sie adoptiert oder in einer Babyklappe abgelegt wurden, das Produkt einer Samenspende sind oder die Vorfahren ermordet wurden. Warum ist das Bedürfnis nach Herkunft so stark?

Hören

23.09.20 13:00 Uhr Bayern 2 Tagesgespräch

Stiller Lesesaal oder multimedialer Treffpunkt: Was muss eine moderne Bibliothek können?

In Nürnberg gibt es schon seit 1370 eine kommunale Bibliothek. Das Tagesgespräch schaut auf die Geschichte, die Gegenwart und die Zukunft der Büchereien: Was gehört eigentlich zu einer guten Bibliothek dazu? Moderation: Till Nassif / Gast: Barbara Lison, Direktorin der Stadtbibliothek Bremen und designierte Präsidentin des Weltverbandes der nationalen Bibliotheken

Hören

23.09.20 12:00 Uhr Bayern 2 kulturWelt

Aufarbeitung rechten Terrors: Ulrich Chaussy über sein Buch "Das Oktoberfest-Attentat"

Vor 40 Jahren, am 26. September 1980, starben beim Anschlag auf das Münchner Oktoberfest 13 Menschen, unter ihnen der mutmaßliche Attentäter. Vieles an dem Fall blieb lange rätselhaft: 2013 deckte der Spielfilm "Der blinde Fleck" auf, wie die Ermittlungsbehörden 1980 bei der Aufklärung versagt hatten. Der Film trug dazu bei, dass die Bundesanwaltschaft die Ermittlungen wiederaufnahm. Zwar wurden diese im Juli 2020 erneut eingestellt, jetzt aber ist klar: Der Täter hatte eindeutig rechtsextremistische Motive. Zum 40. Jahrestag des Oktoberfest-Attentats zeigt das BR Fernsehen die neue Dokumentation "Ermittlungen? Eingestellt." von Ulrich Chaussy und Daniel Harrich. Der Radiojournalist und Buchautor Ulrich Chaussy im Gespräch über sein neues Buch "Das Oktoberfest-Attentat" / Unsere weiteren Themen: Alptraum der Eltern: Katrin Gebbes Film-Drama "Pelikanblut" über Schmerz, Schuld und Selbstaufopferung / Größte Geheimhaltung: Die Ausstellung "We never sleep" in der Frankfurter...

Hören